Trinken Sie zu wenig?

Unser wichtigster Nährstoff ist Wasser. Ohne Wassser würde unser Stoffwechselbetrieb nicht funktionieren. Wasser ist nun mal Hauptbestandteil unseres Körpers und gerade für schlanke Personen, die an einer schnellen Steigerung der Körpermasse interessiert sind, in der richtigen Menge unerlässlich. Je nach Lebensalter beträgt der Wassergehalt zwischen 50 und 70 Prozent des jeweiligen Körpergewichts. Je höher die Stoffwechselleistung einer Zelle ist, desto höher ist der Wasserbedarf. Wasser dient als Lösungs- und Transportmittel für Nährstoffe, Sauerstoff als auch für Stoffwechsel-Endprodukte und regelt die Temperatur. Mit Nährstoffen sind gerade auch die so wichtigen Kohlenhydrate (Energiespender) für Ihre Gewichtssteigerung gemeint. Denn ein optimal mit Flüssigkeit versorgter Körper, transportiert diese wichtigen Nährstoffe u.a. zur Muskulatur und trägt so zu einer normalen Hydrierung bei. Bei mangelnder Flüssigkeitszufuhr können Sie sich Ihren Körper wie eine verschrumpelte Rosine vorstellen. An einer Gewichtszunahme ist in diesem Fall nicht zu denken! Ein Erwachsener benötigt ca. 2,5 Liter Wasser pro Tag. Dieser Bedarf lässt sich durch 1,5 Liter Trinkflüssigkeiten und etwa 1 Liter Wasseranteil, der Bestandteil der festen Nahrung ist, decken. Trinkt man über den Tag verteilt richtig, fördert dies das allgemeine Wohlbefinden und sorgt für eine gesunde Herz-, Kreislauf-, Darm- und Nierenfunktion.Da Kinder aufgrund ihres ständigen Wachstums und körperlicher Aktivität einen höheren Bedarf an Trinkflüssigkeiten haben, dienen Früchtetees, Fruchtsäfte, am besten mit Wasser gemischt als gute Durstlöscher. Personen, die zunehmen möchten oder sportlich sehr aktiv sind, benötigen deutlich mehr...