Herzlich Willkommen im Untergewicht-Zunehmen Blog

ugblog

In unserem Blog finden Sie nützliche Informationen zum Thema Untergewicht und wie Sie schnell Gewicht zunehmen können.

Wir geben Tipps zu Gesundheit, Ernährung und Lebenswandel. Auch mit Rezepten und Essensplänen zum zunehmen halten wir Sie auf dem laufenden. Es gibt auch zu schlanke Personen in unserer Gesellschaft, denen einfach keine Gewichtszunahme gelingt und die möglicherweise noch abnehmen und das, obwohl schon massig gegessen wird. Oftmals kann auch der Weg zum Arzt kein Fortschritte bringen, denn nach einer Diagnose "Sie sind kerngesund" und müssen jetzt einfach versuchen gesund zuzunehmen, ist man genauso schlau wie vorher. Familie, Arbeitskollegen und Freundeskreis können das in der Regel nicht verstehen. Hier gibt es nicht selten blöde Sprüche "Du hast es gut, musst ja nicht auf deine Figur achten". Doch, müssen die Betroffenen schlanken genauso wie die dicken!

Viele sind auf der Suche nach einem Essensplan zum zunehmen.

Ist ein solcher Ernährungsplan gefunden, kann es sich als schwierig erweisen, diesen auch durchzuhalten bzw. schmecken die eingebauten Mahlzeiten einfach nicht. Viele greifen dann einfach zum einfachsten Mittel und nutzen Fast Food oder auch Süssigkeiten zum zunehmen. Dies kann kurzfristig Erfolg bringen, wird aber auf Dauer der falsche Weg zum gesunden zunehmen sein.

In dem Blog möchten wir Ihnen Alternativen aufzeigen, welche Ernährung Sie einzusetzen haben um schnell Gewicht zunehmen können.

Die Tipps sind so angelegt, daß sie fast jeder in seinen täglichen Essensplan einbauen kann. Darüberhinaus kümmern wir uns auch um einen weiteren Faktor der den Gewichtsaufbau einschränkt. Stress! Überbelastung kann im familiären Umfeld genauso eintreten wie im Job oder Sport. Hier ist es wichtig die richtige Mischung zu finden und eine Überforderung nicht zuzulassen.

Lebensmittel & Aufbaunahrung

Aufbau Vital ist glutenfrei

Aufbau Vital ist glutenfrei

Gluten steht im Verdacht eine Reihe von Krankheiten und Darmbeschwerden auszulösen. Viele Menschen haben eine Glutenunverträglichkeit und wissen davon nichts. Vielleicht ist Gluten sogar dafür verantwortlich, dass Sie nicht zunehmen. Aus diesem Grund ist der Aufbau Vital Shake vollkommen glutenfrei. Was sind eigentlich Gluten? Gluten – schädlich oder nicht? Immer wieder sorgt der Inhaltsstoff von Getreide und Backwaren für Diskussionen. Die Wissenschaft scheint sich uneinig. Doch was ist Gluten eigentlich? Gluten ist nichts weiter als ein Stoffgemisch aus Proteinen. Es entsteht, wenn Getreidesorten wie Dinkel, Roggen und Weizen nass werden und sich die enthaltenen Getreideproteine Gliadin und Glutenin verbinden. Gluten ist dafür verantwortlich, dass der Brotteig elastisch und formbar wird. Das bedeutet: ohne Gluten keine Backwaren. Das sogenannte Klebereiweiß ist in vielen Lebensmitteln enthalten. So erkennen Sie eine Glutenunverträglichkeit Immer mehr Menschen bekennen sich zu einer Glutenunverträglichkeit. Andere halten diese Unverträglichkeit für eine Modeerscheinung und pure Einbildung. Was ist dran? Eine strikte glutenfreie Ernährung müssen nachweislich Menschen mit der Autoimmunerkrankung Zöliakie folgen. Bei Ihnen entzündet sich die Darmschleimhaut bei Kontakt mit Gluten und führt zu starken Reaktionen wie Durchfall, Gewichtsverlust und Nährstoffmangel. Doch an dieser Krankheit leidet nur ein Bruchteil der Bevölkerung. Nach eigenen Angaben haben viele Menschen eine Glutenunverträglichkeit oder Glutensensitivität. Wenn sie auf Gluten verzichten, fühlen Sie sich besser. Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Migräne, Schlafstörungen und weitere Beschwerden verschwinden. Tests bestätigen die Unverträglichkeit jedoch nur selten, was nicht bedeutet, dass Sie nicht doch unter einer Glutensensitivität leiden könnten. Folgende Symptome könnten auf eine Glutensensitivität schließen: Verdauungsbeschwerden Migräne, Müdigkeit und Depressionen Schwindel oder Taubheitsgefühle Glutenunverträglichkeit – machen Sie den Selbsttest! Sie leiden durchgehend unter Verdauungsbeschwerden, haben keinen Appetit und sind Müde? Kein Wunder, dass Ihnen die Zunahme schwerfällt. Machen Sie den Selbsttest und finden Sie heraus, ob Sie unter einer Glutenunverträglichkeit leiden könnten. Das geht ganz einfach: Ernähren sie sich einen Monat lang konsequent glutenfrei und notieren Sie, wie Sie sich fühlen und ob sich Ihre Beschwerden bessern. Möchten Sie nebenbei noch Gewicht zunehmen, achten Sie auf eine reichhaltige aber glutenfreie Ernährung. Vermeiden Sie Getreide wie Weizen, Roggen, Gerste, Hafer und Dinkel sowie die daraus hergestellten Lebensmittel – also Mehl, Stärke, Müsli und Backwaren. Brot, Nudeln und Pizza müssen Sie für 30 Tage von Ihrem Lebensmittelplan streichen. Auch die meisten Kuchen, Kekse, Salzstangen, Fertiggerichte und Biersorten enthalten Gluten. Die gute Nachricht lautet: Im Lebensmittelhandel gibt es mittlerweile viele Alternativen ohne Gluten. Setzen Sie anstelle von Brot und Nudeln auf Kartoffeln und Reis, Mais, Obst, Gemüse, Nüsse, Milch und Milchprodukte, Wein und Sekt und viele weitere Lebensmittel. Dünn durch Glutenunverträglichkeit – so nehmen Sie zu Wenn Sie durch eine Glutenunverträglichkeit ständig unter Verdauungsbeschwerden leiden, ist es nicht verwunderlich, dass Ihnen die Zunahme schwerfällt. Möglicherweise ist die Unverträglichkeit sogar der Grund dafür,...

Mehr

Lebensmittel zum zunehmen: Porridge

Lebensmittel zum zunehmen: Porridge

Porridge ist das Geheimrezept für schnelles Zunehmen. Es ist günstig, reich an Ballaststoffen und Nährstoffen, kann mit leckerem Obst gesund verfeinert werden und ist im Handumdrehen zubereitet. Deswegen haben wir alles Wissenswerte rund um Porridge und die leckersten Rezepte für Sie zusammengefasst. Lebensmittel zum zunehmen: Was ist so toll an Porridge? Porridge stammt ursprünglich aus Großbritannien und bedeutet übersetzt „Haferbrei“. Der Hauptbestandteil des Porridge besteht aus Haferflocken. Diese werden mit Wasser und Milch in einem Topf weich gekocht und nach Geschmack mit Obst, Nüssen oder Zimt abgeschmeckt. Als Gericht zum Zunehmen eignet sich Porridge aus vielen Gründen: Es ist günstig, schnell gekocht, variabel in der Zubereitung und hat eine hohe Nährstoffdichte. In 100 g Haferflocken stecken 63 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß und 7 g Fett. Mit dieser Zusammensetzung eignen sich Haferflocken als perfekte Grundlage eines ausgewogenen Frühstücks. Aber nicht nur das: Bei diesen Kohlenhydraten handelt es sich um langkettige Kohlenhydrate mit einer hohen Nährstoffdichte. In Haferflocken stecken Zink, Kalzium, Vitamin B1 und B2, Folsäure und viele weitere Nährstoffe. Durch die langkettigen Kohlenhydrate sättigen Haferflocken über einen längeren Zeitraum hinweg, versorgen den Körper aber mit viel Energie für den Tag. In 100 g Haferflocken stecken satte 370 Kalorien. Das Porridge kann mit den verschiedensten Zutaten zubereitet werden. Bananen, Äpfel, Beeren, Aprikosen, Rosinen, Mandarinen, Nüsse, Cornflakes, Fruchtsaft, Quark, Frischkäse, Honig, Vanille, Zimt, … die Liste geht weiter. Erlaubt ist, was schmeckt. Für den Extraschuss Kalorien kann das Porridge mit Butter oder Sahne angereichert werden. So können Sie Ihr Porridge nach Ihrem Nährstoff- und Kalorienbedarf beliebig anpassen, anreichern und zubereiten. Und das dauert in der Regel weniger als 15 Minuten. Zunehmen mit dem Porridge-Frühstück Entdecken Sie Ihre lieblings Porridge-Variante. Hier zwei leckere Rezepte: Quark-Porridge c.a. 2 Portionen mit je 300 Kalorien pro Portion 60 g Haferflocken 200 ml Milch 250 mlWasser 2 Bananen (oder anderes Obst) 20 g Cornflakes Zimtpulver Vanillepulver Honig Haferflocken mit Milch und Wasser aufkochen. Gelegentlich rühren, bis die Haferflocken eine breiige Konsistenz erreichen. Die Milch/Wasser Menge je nach gewünschter Konsistenz variieren. Anschließend Zimt, Vanillepulver und Quark unter die Masse rühren. Mit Honig abschmecken. Bananen in Scheiben schneiden und unter die Masse mischen. Mit Cornflakes anrichten und warm genießen. Zubereitungszeit: 10 Minuten Apfel-Zimt-Nuss Porridge c.a. 2 Portionen mit c.a. 600 Kalorien pro Portion 100 g weiche Haferflocken 500 ml Milch 50 ml Orangensaft 50 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln 1 Apfel Zimtpulver Vanillepulver evtl. Beeren Haferflocken, Milch und gemahlene Nüsse zusammen in einem Topf aufkochen. Bei geringer Stufe 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Apfel klein reiben und zusammen mit Orangensaft zum Haferbrei geben. Mit Zimt und Vanillepulver abschmecken. Optional mit Beeren anrichten und warm genießen. Zubereitungszeit: 15 Minuten Müsli vs. Porridge zum Zunehmen...

Mehr

Überschätzte Lebensmittel zum zunehmen

Überschätzte Lebensmittel zum zunehmen

Das Fast Food auf Dauer nicht die gesündeste Art zum zunehmen ist, sollte jedem klar sein.Zu viel Fett und Einfachzucker machen träge und sorgen für eine Gewichtszunahme, jedoch an den falschen Stellen. Erstaunlicherweise halten viele unserer Kunden die gleichen Lebensmittel für geeignet um das Körpergewicht nach oben zu treiben. Ganz oben auf der Liste steht normales Brot und Brötchen, die häufig mit Wurst oder Käse belegt sind. Es gilt jedoch zu beachten dass ein oder zwei Brötchen vom Volumen her wie eine richtige Mahlzeit wirken, tatsächlich aber nur etwa 140 Kalorien pro Stk aufweisen. Wer als im Glauben ist, mit den zwei Brötchen zum Frühstück ein Beitrag zum schnellen zunehmen geleistet zu haben, irrt. Manch einer meint, mit Käse oder Wurst erhöht sich der Kalorienwert noch erheblich! Das stimmt, jedoch geht das Plus an Kalorien hauptsächlich auf die Fettkalorien, die für den Körper schlecht in Energie umgesetzt werden können.Wir empfehlen statt Weissbrot oder normalen Brötchen folgende Lebensmittel zum zunehmen: Vollkornbrötchen Roggenbrötchen Dunkles Brot (z.B. Pumpernickel) Kaufen Sie bitte auf keinen Fall das modische Eiweissbrot. Hier wurde bewusst auf Kohlenhydrate verzichtet und dafür auf schlecht verdauliche Weizenproteine gesetzt. Für Personen die an einer Gewichtsabnahme interessiert sind, sicher eine Alternative zu herkömmlichen Getreideprodukten, für eine Gewichtszunahme absolut ungeeignet. Ein permanentes Hungergefühl kann genauso belastend sein wie Appetitlosigkeit auf der anderen Seite. Dieses Hungergefühl kann durch zu heftige Blutzuckerschwankungen ausgelöst werden. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie zwei normale Brötchen mit Marmelade essen. Sie können davon ausgehen, dass Sie bereits nach einer Stunde wieder neuen Appetit haben. Insbesondere wenn Sie körperlich aktiv sind. Kombinieren Sie stattdessen Lebensmittel zum schnellen zunehmen besser ein dunkles Brötchen mit Quark oder Hüttenkäse. Diese Kombination liefert komplexe Kohlenhydrate, die Sie länger mit Energie versorgen, sowie wichtigen Proteinbaustoffe für die Muskulatur enthalten. Denn ein Grossteil der gewünschten Kilos geht auf das Konto von neuer Muskulatur. Da die Ihre Muskeln nicht aus Salatblättern bestehen, benötigen Sie einen moderaten Proteinanteil von 1-1,5g Protein pro Kg Körpergewicht. Wer es lieber etwas süsser hat, kann sich auf dieses Brötchen noch Honig oder Marmelade schmieren. Aufgrund des hohen Anteils an komplexen Kohlenhydrate und Proteinen, ist eine schneller Blutzuckeranstieg, verglichen mit der Weissmehlvariante, weitaus geringer.  ...

Mehr

Health & Vitamins plant „ready to drink“ Aufbaunahrung

Health & Vitamins plant „ready to drink“ Aufbaunahrung

Derzeit denken wir über eine bereits flüssige Form vom Aufbau Vital nach. Wie der gewohnte Aufbau Vital Shake ist bei der Liquid Form des erfolgreichen Aufbaupulvers der Shake bereits „ready to drink“ und somit sofort verzehrbar. Das Produkt wäre in einer 500ml PET Flasche lieferbar und ist in Milch aufgelöst. Das erste Gebot für die Produktion würde für uns bedeuten: Toller Geschmack und keine Nachteile bei der Wirkung im Vergleich zu den herkömmlichen Aufbau Vital Pulver. Wer schnell schnell zunehmen möchte hat vielleicht schonmal sogenannte Aufbau Shakes & Aufbaunahrung in 250ml oder 330ml Fertigdrinks probiert und musste mit bedauern den schlechten Geschmack feststellen. Ein guter Geschmack ist genauso wie die eigentlichen Inhaltsstoffe, ein wesentliches Merkmal hochwertiger Aufbaunahrung. Denn schmeckt das Produkt dem Anwender nicht, weil es zu süss oder zu dickflüssig ist, kann in der Regel schon von einer nur  unregelmässigen Einnahme ausgegangen werden. Das möchten wir anders machen! Wir möchten den herrlichen Geschmack und die tolle Wirkung vom Aufbau Vital Pulver mit in die Fertigflasche übernehmen und somit dem Anwender auch unterwegs bestmögliche Energieversorgung zusichern. Sie haben Anregungen und Ideen bezüglich des Neuproduktes? Schreiben Sie uns einfach in unserem Blog oder per Email an...

Mehr

Aufbau Vital Riegel oder Pulver

Beides sind ausgezeichnete Produkte, um die normale Nahrung zu ergänzen und eine rasche Gewichtszunahme zu erleichtern. Die meisten von unseren Kunden kombinieren die zwei Artikel miteinander, sodass täglich zwei Shakes und ein Riegel verzehrt werden. Natürlich kann man sich dies auch flexibel halten, d.h. bei möglichen Auswärtsterminen den Shake ausfallen lassen und dafür einen Riegel extra essen. Auf diese Weise können Sie auch an stressigen Tagen garantieren, daß Ihre Nährstoffzufuhr dauerhaft  erhöht bleibt und es nicht aufgrund von Zeitmangel zur Stagnation oder sogar einer Abnahme des Körpergewichts kommt.  Sowohl Aufbau Vital, als auch der kalorienreiche Aufbau Vital Riegel sind in mehreren Geschmacksrichtungen lieferbar, sodaß Sie hier nach Lust und Laune kombiniert werden kann. Kunden die ausschließlich die Riegel zum zunehmen verwenden und keine Trinknahrung mögen, empfehlen wir genügend Protein zuzuführen. Als Faustregel sollten Sie sich 1,2- 1,5g / kg Körpergewicht merken. Der Bedarf für einen 70 kg schwerer Mann, würde dann bei etwa 90g Protein täglich liegen. Hochwertige Proteinquellen finden Sie in Fisch, Fleisch, Eiern und Milchprodukten. Zum Vergleich: Eine Portion Aufbau Vital enthält bereits 24g Protein und verdeutlicht so abermals, wie sinnvoll die kombinierte Einnahme von Aufbau Vital und den Aufbau Vital Riegeln sein...

Mehr

Aufbau Vital Bestellen