Eine Möglichkeit den Appetit anzukurbeln liegt darin eine kleine Blutzuckerschwankung zu erzeugen. Dies erreicht man mit schnellverdaulichen Kohlenhydraten. Diese finden Sie in zuckerhaltigen Getränken, Fruchtgummis und Traubenzucker. So sollten Sie diese Lebensmittel ca 20 Minuten vor der eigentlichen Hauptmahlzeit verzehren. In der Folge werden Sie Ihre Hauptmahlzeit mit wesentlich mehr Appetit geniessen können. Das liegt daran, daß durch zuckerhaltige Lebensmittel wie Traubenzucker, der Blutzuckerspiegel erst stark ansteigt um kurz danach umso heftiger wieder abzufallen. Um den Blutzuckerspiegel  wieder zu stabilisieren, steigt ders Appetitgefühl. Und genau dies machen Sie sich vor Ihren grossen Mahlzeiten zum Vorteil. Wichtig, essen Sie keine grossen Mengen an Zucker. Ein Kohlehnhydratanteil von 10g reicht bereits bei vielen aus, um das Appetitgefühl zu beeinflussen! Ein weiterer Appetitanreger liegt näher als man denkt. Bleiben Sie einfach aktiv! Den Ganzen Tag träge rumzusitzen verlangsamt Ihren Stoffwechsel. Der Appetit geht zurück und Hungergefühle bleiben aus. Mit Aktiv bleiben sind aber nicht jeden Tag 10 Km Dauerlauf gemeint. Vielmehr sollten Sie einen kleinen Spaziergang machen oder leichte körperliche Arbeit im Haushalt...