Nahrungsfette haben gemein hin keinen guten Ruf. Es heißt Sie sein ungesund und würden ausschließlich dick machen. Das ist ein Irrtum. Es gilt zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren zu unterscheiden. Letztere sind bei der Verstoffwechslung von Vitaminen beteiligt, sowie unerlässlich für die richtige Funktion von diversen Enzymen und Hormonen. Gesättigte Fette hingegen sind während der industriellen Produktionsabläufe stark erhitzt worden. Dadurch werden Fette zu leeren Kalorienlieferanten, denen nahezu jeder nutzen entzogen wurde. Hierzu zählen beispielsweise Margarine und andere gehärteten Fettquellen. Um Ihre Gewichtszunahme  zu unterstützen,  finden Sie diese Fettsäuren in Nüssen und diversen fettigen Fischsorten wie z.B. Lachs. Auch Diestelöl, Sesamöl und Leinsamenöl enthalten einen hohen Anteil ungesättigten Fettsäuren. Jedes Gramm Fett liefert 9 kcal und damit doppelt soviel Kalorien wie Proteine und Kohlenhydrate. Ein wichtiger Tipp ist daher auch Ihren Aufbau Vital Shake mit pro Portion mit einem Teelöffel Diestelöl oder Leinsamenöl anzureichern. In der Folge wird Ihr Shake noch cremiger und die Kalorienwerte steigen durch die Zugabe des Öls weiter an. So ist ein langandauerndes Energieniveau ohne Völlegefühl ist...